Facebook-Debatten über Kunst #3

In den Kommentarspalten der Sozialen Medien werden tagtäglich unzählige Meinungsbeiträge auf Facebook verfasst, Diskussionen geführt und Debatten angestoßen. Darunter sind sowohl kluge Gedanken als auch abwegige Ideen und emotionaler Irrsinn. Kenner treffen auf Laien, Besserwisser auf Erklärungsbedürftige, Ignoranten auf Schuldbewusste. Manchmal wird ein sinnvolles Gespräch geführt, ein anderes Mal wird alles, was das Internet an Meinungen zu bieten hat, in einen Topf gesteckt und miteinander verrührt. Oft ergibt sich ein faszinierendes digitales Kammerspiel, in der hin und wieder sehr klischeehafte Rollen auf die Bühne treten.

Gerade in der Diskussion über Themen der Kunst, bei denen es so oft keine klaren Definitionen, kein ‚richtig’ oder ‚falsch’, keine Kriterien gibt, entstehen Gesprächsformen besonders ästhetischer Art. In der Kolumne „Streitlust“ erscheint immer zum Ende des Monats ein solches Gespräch hier auf Sofrischsogut. Die Gespräche basieren, ähnlich einem Ready Made, auf tatsächlichen Diskussionen im Netz, die weitestgehend anonymisiert und redigiert werden.

Ist das (politische) Kunst – oder kann das weg?

Auf einer Kunstmesse kommt es zum Eklat: Ein Gemälde, auf dem Erdogan abgebildet ist, in dessen Hintern eine Banane steckt, sorgt für Proteste am Stand der Galerie. Aus Sicherheitsgründen hängt der Galerist das Bild ab, woraufhin sich der Künstler (Bananensprayer) von ihm trennt, was er sogleich in den Sozialen Medien verkündet. Es entfacht sich ein Streit aufgrund sehr unterschiedlicher kultureller Vorstellungen davon, welche Funktionen Kunst eigentlich hat: Provokation oder „Liebe, Nächstenliebe, Frieden“?

Bananensprayer Habe mich gerade von meinem Galeristen getrennt, nachdem ich heute über Twitter erfahren musste, dass er – ohne es mit mir abzusprechen – mein Werk ‚Türkischer Diktator’ @artKARLSRUHE abgehängt hat #artKARLSRUHE #Meinungsfreiheit #Erdogan

Zyniker Wenn ein Künstler seine eigenen sexuellen Vorlieben illustriert, why not?

Künstler @ Bananensprayer Hand auf’s Herz: Genau darauf hast Du doch spekuliert, als Du dieses Ding gesprüht hast. Eine bessere PR kann man sich ja gar nicht wünschen! 😀

Bananensprayer @ Künstler Ich hoffe, dass sich mein Kampf um die Kunst- und Meinungsfreiheit in der ganzen Welt ausbreitet, ja!!! Das Bild aufzuhängen, war der Wunsch des Galeristen!

Galeristin @ Bananensprayer Rückgrat, wie es nur wenige haben. Ich finde das alles ungeheuerlich! Kunst soll, darf, MUSS (!!!) stören – unabhängig davon, ob sie gefällt oder nicht. Kunst auf Bitten abzuhängen, ist für mich ein NO-GO. Ich (als Galeristin) hätte alles dafür in Bewegung gesetzt, dass deine Bilder hängen bleiben.

Kunstliebhaber @ Bananensprayer Bravo, gerade in der jetzigen Zeit ist es wichtig, dass es noch Leute gibt, die einen Eklat verursachen! Dies allein ist schon eine Kunst!👍👌👍👌👍

Kritiker Das ist eine “KUNSTMESSE”. Wie schon der Name sagt: “Kunst” – keine Provokationsmesse! Das, was Sie machen, ist ein Sensations-Getue, um in die Schlagzeilen zu kommen, was Sie ja auch erfolgreich geschafft haben. Gratulation 👏! Mit KUNST hat das aber nichts zu tun! Im Gegenteil, Sie MISSBRAUCHEN die KUNST.

Chor der Gegner Kunst ist, wenn man selber malt. Satire hat auch etwas mit Grips zu tun. Penetrant kann jeder sein!

Chor der Gegner Du bist ein kleiner erbärmlicher Kleingeist.

Chor der Befürworter Geiles Werk! 👍

Chor der Gegner Schön mit Vaseline 😀😀👌👌

Chor der Gegner Du wirst gefickt das schwöre dir Banane in dein Anus!!

Chor der Gegner Deutschland das Land der Dichter und Denker… Was ist daraus geworden???

Chor der Gegner 🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷

Chor der Gegner Steck eine Banane in den Arsch deiner Freundin/Freund. Beiß an dem anderen Ende der Banane und mach ein Selfie! Stell das Bild aus! Oder schenk es deiner Mutter!!

Kollege Tolle #Erdobot Sammlung hier. Auch ein Kunstwerk!

Chor der Gegner Scheiss verdammtes NAZI-Künstler. Du solltest lieber euer Geschichte malen mit Millionen Todesopfern. Dreck einfach Nazi Dreck.

Userin Jesses, welche aggressiven Kommentatoren man aktiviert, sobald man irgendetwas tut, was ihnen nicht passt… #FünfteKolonne

Chor der Gegner Steck dir die Banane in den eigenen Arsch! #türkenhass #Islamophobia! Du bist kein Künstler, sondern Hetzer!

Chor der Gegner Jetzt werden andere Künstler ein Bild von dir malen, schaun wir mal, wo sie die Bananen bei dir reinstecken? Übrigens du bist aus der Galerie geflogen, hast dich nicht selber getrennt.

Nazi Seht Euch mal die Kanaken an, wie sie hier abgehen.

Deutsch / Türkçe bilingual @ Nazi Wie sich die Rechten jetzt freuen.

Nazi @ Deutsch / Türkçe bilingual Chor der Gegner 🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷🇹🇷

Ganz konservativer Deutscher Wie kann man so einen Dreck als Kunst bezeichnen? Ich bin übrigens ein ganz konservativer Deutscher.

Verständnisvolle Es kann nicht jeder alles verstehen…

Beleidigte @ Bananensprayer Abscheulich diese perverse Hassform gegen Türken.

Blogger @ Beleidigte Gegen „Türken“? Gegen Erdogan – einen der dreckigsten Staatsterroristen und Diktatoren der Welt. Leben Sie in der Türkei? Wenn nein: warum nicht? Doch lieber hier in Freiheit als im Erdogan-Faschismus?

Beleidigte @ Blogger Wenn man nicht weiter weiß, kommt immer gleich der Spruch „lebe doch mal in der Türkei“. Ich frage mich wirklich, ob die Banane 🍌 bei dir zu tief sitzt.

Chor der Gegner Kennst dich anscheinend sehr gut aus mit Banane im Arsch. Führst du sie dir 2 oder 3 mal am Tag ein?

Garfield @ Chor der Gegner Typisch #akp-Anhänger, genauso rückständig wie #afd-Anhänger. Traurig, wie manche von der Evolution bestraft wurden.

User Fantastic! Thank you bery much for this real vision!

Mitfühlende Ein Galerist ist auch nur ein Mensch…

Empörte Wir sind alle nur MENSCHEN!! Der Galerist hat eine Entscheidung getroffen und der Künstler hat darauf reagiert !!!!

Chor der Gegner Dein Werk ist 💩💩💩

Ganz konservativer Deutscher Wenn die Banane in Hitler stecken würde, wäre es okay – wetten? PC in Deutschland 2018.

User 

Künstlerkollege @ Bananensprayer Finde deine Reaktion angemessen… Macht Sinn, wenn man nicht nur dekorative Kunst macht….

Ein weiterer Künstlerkollege @ Bananensprayer Dieser Galerist hat aber auch überhaupt nichts verstanden. Bewundere Dein Rückgrat. Bravo.

Stimme aus dem Chor der Gegner @ Bananensprayer Man sagt; dass der Künstler im Bild drinsteckt! Welche Phantasien und Erlebnisse SIE selbst in Ihrer Reinkarnation hatten, wissen wir ja jetzt alle… Man kann nämlich nur das Erlebte nach Außen tragen! Menschen, die so etwas als Kunst betrachten, sind genauso gestört und untereinander verbündet! Wie armselig!!! Weil genau solche Menschen wie Sie blind für die Farben der Liebe und des Friedens sind!!! 🇹🇷🇹🇷🇩🇪

Ein Filmemacher @ Stimme aus dem Chor der Gegner Was ist denn Ihrer Ansicht nach Kunst?

Stimme aus dem Chor der Gegner @ Ein Filmemacher Z. B. Ethik, Ästhetik, Liebe, Nächstenliebe, Frieden, dass wir alle eins sind usw. Aber bestimmt nicht eine im Hintern steckende Banane! Schon gar nicht, wenn das zu rassistischen Kommentaren führt! Das ist nur krank – sonst nix! Was soll denn das Bild überhaupt? Was lehrt mich das? Worin hat es sein Motiv?!

Ein Filmemacher @ Stimme aus dem Chor der Gegner Es ist tatsächlich etwas einseitig, sich nur der Türkei gegenüber kritisch zu äußern – da sollte man Merkel auch eine Banane in den Po stecken. Ein heterosexueller Mann empfindet die Penetration in seinen Allerwertesten wahrscheinlich als unangenehm. Aber es lassen sich auch ganz andere Zusammenhänge herstellen. Überlegen Sie doch mal, wo die Banane als Motiv herkommt: von Andy Warhol. Außerdem betrifft es eine politisch gespaltene Zeit der dualen Kräfte. Man muss Kunst mit Souveränität begegnen und nicht mit persönlichen Gefühlen. Politiker dürfen meiner Ansicht nach nicht als Heilige glorifiziert werden, sondern sollten Mensch mit Stärken und Schwächen bleiben.

Stimme aus dem Chor der Gegner @ Ein Filmemacher Natürlich sind Politiker keine Heiligen. Der Heilige steckt in jedem Menschen selbst drin! Das, was du nach Außen verbreitest, ist dein Selbstbild. Wer bestimmt, dass solche für’s Auge, für die Seele negativen Bilder Kunst sind? Guckt auf eure Schattenseiten! Man ist es selbst! Die wahre Kunst ist doch das Vereintsein, die Liebe und das Schöne… Menschen, die Hass und Verachtung verbreiten, sind im Inneren gespalten und selbst mit all diesen Negativismus erfüllt! Guckt in euch selbst rein! Dann erst werdet ihr sehen, was wahre Kunst ist!

Ein Filmemacher @ Stimme aus dem Chor der Gegner Esoterik wird uns aus dem globalen Dilemma nicht rausführen und hat auch nicht so viel mit Kunst zu tun. Die Banane referiert auf Warhol und ist aus einer Zeit, in der serielle Fertigungstechniken zu Kunst erklärt wurden – Pop Art. Indem das Bild anale Penetration zeigt, hinterfragt es zudem stereotype Männlichkeit, das Patriarchat, was weiss ich. Das Bild hat als Meinung eine Berechtigung. Und ist neben anderen illustrativen Bildern, die es zahlreich von Putin, Mao, Trump, Hitler, der Queen, dem Papst etc. gibt, nichts Aussergewöhnliches.

Kunstliebhaberin Es lebe die Freiheit der Kunst!

Stimme aus dem Chor der Gegner @ Ein Filmemacher Die Türken machen auch Kunst aller Art… Nur bei uns steckt die Banane nicht in irgendeinem Allerwertesten! Das ist der feine Unterschied zwischen den Kulturen.

Ein weiterer Künstlerkollege @ Bananensprayer 👍 Schöner Marketing Schachzug!

Stimme aus dem Chor der Gegner Nochmal! Das ist keine Kunst! Reine Provokation und die Perversion des angeblichen Künstlers!!! Kein Türke würde sowas mit Merkel machen! Ein echter Skandal! Abscheulich!

Politiker @ Bananensprayer Die in Rede stehende Arbeit finde ich weder künstlerisch noch politisch überzeugend, aber Sie haben jedes Recht, dass dieses Kunstwerk gezeigt werden kann. Die Freiheit der Kunst darf niemals in Frage gestellt werden, egal von wem.

User Η έκθεση στην Καρλρούη αποκαθήλωσε το συγκεκριμένο έργο, με αποτέλεσμα ο καλλιτέχνης να τα σπάσει με τον γκαλερίστα πο είχε αναλάβει την έκθεση

Schlauer Mann Kunst muss nichts. Kunst darf alles. Zitat von Prof. Dr. Ernst Otto Fischer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s